Wie können Sie das THW anfordern?

Das THW hat einen strukturellen Vorteil in die Wiege gelegt bekommen: Es ist bundesweit einheitlich organisiert. Dadurch verhallt der Ruf nach Verstärkung durch das THW nicht an Kommunal- oder Ländergrenzen.

So kann der THW-Ortsverband Mayen sowohl schnell mit ersten Einsatzkräften Hilfe leisten, als auch Spezialausstattung und Verstärkungskräfte überörtlich heranführen. Das modulare System des THW ermöglicht es, unter sich ständig verändernden Gefährdungssituationen und Sicherheitslagen, aufgabenorientiert und wirtschaftlich zu reagieren.

Wenn es schnell gehen muss, alarmieren Sie den THW-Ortsverband Mayen über die Leitstelle der Feuerwehr über 112. Anschließend werden die Helfer per Funk-Alarm-Empfänger bzw. Handyalarmierung zum Einsatz gerufen.

Ist es nicht ganz so eilig, rufen Sie uns doch erst einmal an und besprechen mit uns in Ruhe die Einsatzmöglichkeiten. Wir sind telefonisch rund um die Uhr erreichbar - einmal der THW-Ortsverband Mayen mit seinen Führungskräften oder die überörtlich zuständige THW-Regionalstelle Koblenz.

Alle wichtigen Informationen können Sie der Einsatzhandakte, sowie der Anfordererbroschüre entnehmen. Sollten Sie etwas vermissen, melden Sie sich einfach per Telefon, oder ob@thw-mayen.de.

Einsatzhandakte THW Mayen

  • Einsatzhandakte THW Mayen als PDFEs handelt sich um die öffentliche Version der Einsatzhandakte. Als potenzieller Anforderer wenden Sie sich bitte an die Emailadresse fachberater@thw-mayen.de um die vollständige Variante zu erhalten.

THW Anfordererbroschüre

Kontaktdaten für Anforderer

Bereitschaftshandy:

0174/3388124

Emailadresse:

ob@thw-mayen.de

Für Absprachen im Vorfeld einer Anforderung:

02651/70097-0 (Parallelschaltung auf das Einsatzhandy)

 

Kontakt der Regionalstelle Koblenz:

0261/889967-0