Mayen, 04.10.2020

Ausleuchten einer Kontrollstelle

Im Rahmen der Amtshilfe unterstütze der Technische Zug aus Mayen in der Nacht vom 3. Oktober auf den 4. Oktober 2020 die Polizeidirektion Mayen mit Beleuchtung und Infrastruktur.

Kontrollstelle an der B262 Fahrtrichtung A48. (Foto: POLIZEI MAYEN)

Im Rahmen der Organisierten Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf Drogen & Alkohol kontrollierte die Polizeidirektion Mayen in ihrem Aufgabengebiet vom 29. September bis 4. Oktober an mehreren Schwerpunkten verschiedene Kraftfahrzeuge.

Bei der Schwerpunktkontrolle auf dem Parkplatz der B262 unterstützte der Technische Zug aus Mayen bei dem Betrieb der Kontrollstation. Mithilfe umfassender und blendfreier Beleuchtungsmittel konnte die Kontrollstation auf gesamter Fläche schattenfrei ausgeleuchtet werden, ohne die Verkehrsteilnehmer zu stören. Ebenfalls wurde eine beheizte Zeltbahn zur Verfügung gestellt, die den Beamten und Beamtinnen eine warme Pause ermöglichte. 

Nach Informationen der Polizeidirektion Mayen wurden im Rahmen dieser Kontrollen folgende Ergebnisse erreicht. Insgesamt wurden 415 Fahrzeuge einer Verkehrskontrolle unterzogen und zahlreiche Verstöße festgestellt. Es kam zu 8 Anzeigen wegen des Fahrens unter berauschenden Mitteln (einmal wegen Alkohol). Zudem wurden 11 Strafanzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. In 4 Fällen wurden Betäubungsmittel bzw. Utensilien sichergestellt. Weiterhin wurden 6 Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie 2 Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes, erfasst. 3 Fahrer erhielten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen abgefahrener Reifen, dem Benutzen eines Mobiltelefons während der Fahrt und nicht vorschriftsmäßiger Sicherung eines Kindes. Es wurden 69 gebührenpflichte Verwarnungen ausgesprochen weil die Fahrer z.B. nicht angegurtet waren oder die Mitführpflichten nicht beachtet wurden. In 55 Fällen wurden Mängelberichte u.a. wegen defekter Beleuchtung oder nicht mitgeführter Dokumente bzw. Gegenstände ausgestellt.

Rückfragen hierzu richten Sie bitte direkt an die Polizeidirektion Mayen. 

 

 


  • Kontrollstelle an der B262 Fahrtrichtung A48. (Foto: POLIZEI MAYEN)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: