Mayen, 31.08.2019

Weiterbildung der Kraftfahrer C/CE

Damit im Einsatzfall jeder Handgriff sitzt, hat sich unser Ausbilder für Kraftfahrer Simon Wierzbicki etwas besonderes einfallen lassen.

Nach einem theoretischen Einstieg, bei dem Ausbilder Wierzbicki die Besonderheiten der LKW, verschiedene Fahrmodi und die Schwierigkeiten bei der Geländefahrt ausbildete, ging es für die Gruppe bestehend aus 8 Kraftfahrern und 3 LKW nach Koblenz auf das Bundeswehr-Ausbildungsgelände "Schmittenhöhe". 

Hier konnten die am Vormittag besprochenen Besonderheiten in der Praxis getestet werden.

Verschiedene Aufgaben, wie das Verschränken des Fahrzeuges, das befahren von Steigungen, Fahren im Gefälle und die Besonderheiten der Unterschiede zwischen Teerfahrbahn, Kies und freiem Feld mussten hier von den Kraftfahrern bewältigt werden. 

Nach dem Training stand anschließend das Warten und Waschen der Fahrzeuge, sowie die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft und die Überprüfung der Ladungssicherung auf dem Programm. 

Ein gelungener und lehrreicher Tag konnte gegen 18 Uhr beendet werden.
Nun sind unsere Kraftfahrer wieder ein bisschen sicherer im Straßenverkehr unterwegs und tragen somit zum Einsatzerfolg bei, denn nur wer sicher ankommt, der kann auch helfen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: