Bad Neuenahr-Ahrweiler, 27.07.2021

Unterstützung Hochwassereinsatz Ahrweiler

Infolge der Zerstörungen und Schäden im Flussbereich der Ahr kam es durch die Regionalstelle Koblenz mehrfach zu Alarmierungen und Einsatzaufträgen mit verschiedenen Schwerpunkten.

Nachdem die Hochwasserlage in Mayen zügig abgearbeitet werden konnte, alarmierte die Regionalstelle Koblenz über die LuK Struktur zu mehrfachen Einsätzen.

- Beleuchtung der Trinkwasseraufbereitungsanlage am Krankenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler

- Vorarbeiten für den Aufbau einer D-Brücke über die Ahr, insbesondere Abriss des Vorbaus zu einem Parkhaus

- Führungsstelle und Führungsunterstützung in Bad Neuenahr-Ahrweiler

- Räum- und Pumparbeiten in der Ortsgemeinde Dernau

- Führungsstelle in der Ortsgemeinde Dernau

- Trinkwassertransporte in verschiedenen Ortschaften

- Transport von Sandsäcken für den Bereitstellungsraum

- Fachberatung im Bereitstellungsraum

Da der Einsatz für das THW noch nicht beendet ist, wird mit weiteren Anforderungen gerechnet. 

 

Unsere Gedanken sind bei den Betroffenen dieser Flutkatastrophe, insbesondere bei denjenigen die liebe Menschen verloren haben. Auch bei den Helfern der THW Ortsverbände Ahrweiler und Sinzig, die teils selbst vom Hochwasser betroffen sind. Ihr könnt euch unserer Unterstützung sicher sein. 

Ebenfalls möchten wir uns an dieser Stelle bei den Familien unserer Helfer bedanken, die enorme Anstrengungen auf sich genommen haben und teils tagelang auf ihre Familienmitglieder verzichtet haben. 

Besonderer Dank gilt auch den Arbeitgebern, die mit der Freistellung ihrer Helfer/innen die Unterstützung vor Ort erst ermöglicht haben. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: