Mayen, 03.04.2020

Unterstützung Gesundheitsamt

Im Rahmen des Aufbaus der Corona-Ambulanz in Mayen unterstütze der Technische Zug im Transport von medizinischer Ausstattung.

In der Weihersbachhalle in Mayen wurde in kurzer Zeit eine große Arztpraxis errichtet, hier können neben den Abstrichen zum Testen auch Behandlungen durchgeführt, Medikamente verschrieben und ausgegeben, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausgestellt werden.

Bereits bei der Erweiterung der Fieber-Ambulanz auf dem Schützenplatz unterstütze der Technische Zug mit Beleuchtungsmaterial und Zeltheizungen.

Im Rahmen der Fachberatung sind bereits seit mehreren Wochen unsere zwei Fachberater in der Technischen Einsatzleitung des Landkreises für verschiedene Sachgebiete aktiv und unterstützen die Einsatzleitung.

Auch hier noch einmal der Hinweis der Kreisverwaltung:

Wie bereits bekannt, können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz bei Fragen zum Coronavirus an die Corona-Hotline unter Tel. 0261/108-730 wenden. In Koblenz können sich Bürger auch an das Bürgertelefon der Stadt Koblenz unter Tel. 0261/129-6666 wenden. Beide Hotlines sind montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und am Wochenende von 11 bis 16 Uhr erreichbar.

Wir bleiben für euch da, bleibt ihr für uns daheim.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: