Mayen, 14.04.2012

Sprengwerk

Bei der regelmäßigen Fachausbildung wird zur Zeit das Thema Abstützen und Aussteifen behandelt. Zu diesem Zwecke fuhren die Helfer am 14.04 auf das Gelände der Dekra Akademie um dort ein Sprengwerk zu errichten.

Das Sprengwerk als Gesamtkonstruktion

Ein Sprengwerk ist eine Konstruktion, welche das Einstürzen zweier Wände zu verhindern. Damit es fest an der Wand hält wird es mithilfe von Keilen an die Wand gepresst. Desweiteren kann das Sprengwerk durch die Wand verbolzt werden.


Gerade beim Errichten eines Sprengwerkes wird der Helfer gefordert, theoretisch erlerntes Wissen in der Praxis umzusetzen. Auch das Zusammenspiel unter den Helfern wird hier gefördert. 

Die Ausbilder nahmen sich für die Ausbildung den ganzen Samstag vor, da das Sprengwerk eine relativ komplexe Konstruktion darstellt und es für einige Helfer das erste Sprengwerk war.


  • Das Sprengwerk als Gesamtkonstruktion

  • Ein Diagonalbalken, diese Leiten die Kraft zum Teil in die mitte der Konstruktion ab

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: