Nachtsheim, 10.01.2021

Gebäudebrand - B3

Aus bislang ungeklärter Ursache war es zu einem ausgedehnten Brand des Gebäudes gekommen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die 6 Personen das Gebäude, das zu diesem Zeitpunkt bereits im Vollbrand stand, verletzt verlassen.

Die schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzten Personen wurden mit 2 Rettungshubschraubern sowie mehreren Rettungswagen in entsprechende Kliniken verbracht. Im Innenangriff und von außen über die Drehleiter der Feuerwehr Mayen erfolgte eine umfangreiche und aufwändige Brandbekämpfung. Der Zustand des Gebäudes und eine installierte Photovoltaik-Anlage erschwerten die Löscharbeiten, sodass ein Abtrag dieser Anlage erforderlich wurde.

In Abstimmung mit der Einsatzleitung alarmierte unser Fachberater den LKW- Ladekran des THW OV Bendorf, welcher die Photovoltaik-Elemente von dem Dachstuhl abtrennen konnte.

Der Einsatz für das THW konnte zwischenzeitlich erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: